Anal entjungfert

Es war ein Verrückter Samstag im Februar. Ich war zu Besuch bei meiner Cousine. Sie ist an die 40 Jahre alt, 162cm groß Schwarze lange Haare, Top Figur mit einen geilen Knackarsch.

Zudem ist sie seit 20 Jahren Vergeben und hat 2 Kinder. Ich bin Anfang 30 knapp 2 Meter groß und von normaler Statue. Wir sind wie beste Freunde und vertrauen uns auch verdammt viel an. Auch über unsere Bett Geschichten reden wir oft. Nur dieser Samstag veränderte einiges.

Ich saß bei ihr in der Küche weil ich mir eine Rauchen wollte. Wir haben ein wenig Rum geblödelt. Ich habe irgendwas gesagt, ich weiß leider nur nicht mehr was, da meinte sie nur aus Spaß Leck mich doch am Arsch. Ich sagte dann nur Hose runter und sie hatte nichts bessere zu tun als es auch zu machen. Sie Zog sich kurz die Hose Komplett runter. Wir fingen beide an zu lachen an und das war´s dann auch schon. Später wiederholte sich das dann aber wieder. Wieder sagte sie Leck mich doch am Arsch und zog sich die Hose wieder runter. Aber diesmal konnte ich mich nicht beherrschen und ging zu ihr und fing an ihr Poloch ausgibig zu lecken. Sie hat anscheint damit nicht gerechnet das ich es tun würde. Sie war auch nicht abgeneigt und fand es auch noch Geil. Man merke auch das ihre Fotze verdammt feucht wurde und sie leicht am stöhnen war.

Sie nahm mich dann an die Hand und schleppte mich mit ins Schlafzimmer. Schneller als ich schauen konnte stand sie auch schon Komplett Nackt vor mir. Da ich eine Enge Hose an hatte konnte sie auch sofort mein Rohr sehen. Keine 5 Sekunden Später war meine Hose auch schon unten und mein Schwanz in ihrem Mund. Sie blies so Geil wie keine andere zuvor. Ich musste sie bremsen da ich kurz davor stand viel zu früh fertig zu werden. So haben wir dann mal eben getauscht und sie legte sich auf´s Bett. Ich habe dann erst mal genüsslich ihre Fotze geleckt und ihr das Arschloch bearbeitet. Erst ein Finger dann zwei Finger. Ich habe sie Anal vorbereitet. Sie ging ab wie eine Rakete man konnte es richtig an denn Fingern spüren wie ihr Arsch am zucken war und sie einen Heftigen Orgasmus hatte.

Nachdem sie fertig war legte ich mich über ihr und drang in ihrer Fotze ein. Sie war so nass so eine Fotze habe ich noch nie gesehen. Währenddessen habe ich ihr Po weiter bearbeitet. Nach 5 Minuten Zog ich meinen Schwanz aus der Fotze und platzierte ihn an ihrem Arschloch. Es war alles so feucht und gut vorbereitet das man kein Gleitgel brauchte. Sie sagte dann nur ich soll vorsichtig sein da sie noch nie Anal hatte. Das machte mich dann natürlich noch geiler.

Langsam schob ich mein Schwanz in ihren Arsch und beobachte sie dabei. Als die Eichel rein rutschte verzog sie kurz das Gesicht . Wir hielten kurz inne und ich fragte sie ob alles okay ist. Sie meinte dann nur ja und ich sollte vorsichtig weiter machen. Es dauerte auch nicht lange und da waren meine 18cm bis zum Anschlag drin. Sie meinte das es grade total geil ist und sie auch keine schmerzen hat. Ich fing dann an mich erst langsam zu bewegen. Ich musste mich auch extrem beherrschen nicht gleich abzuspritzen da es einfach nur geil war in so einem Engen Jungfräulichem Arschloch.

Ich hob ihre Beine Etwas an und bearbeitet neben bei ihre Fotze. Sie stöhnte extrem auf und es kündigte sich bei ihr ein zweiter Orgasmus an. Ich höre auf ihre Fotze zu bearbeiten und legte ihre Füße gegen meine Brust. Da ich ein kleiner Fußfetischist bin fing ich auch an ihre Füße zu lecken und Küssen da war bei mir ganz aus. Ich gab einen Extremen Lustschrei ab und entlud mich in ihrem Darm. Auch sie hatte einen heftigen Orgasmus was ich an meinen Schwanz spürte. Wir sackten zusammen und blieben noch eine Kurze zeit so liegen.

Nach 10 Minuten sprang sie auf und rannte zum Klo. Als sie vom Klo kam meinte sie nur das es extrem geil war und wir es auf jedenfalls öfters machen sollte. Da sie an Verstopfung leidet meinte sie könnte man das als natürliches Abführmittel nehmen. Also ich habe dagegen nichts einzuwenden und es wir bestimmt bald ein zweites mal geben.

(23.624 mal wurde bereits zu dieser Sexgeschichte abgespritzt)
Alle Personen und Handlungen dieser Erotikgeschichte sind Fiktion und frei erfunden.
Alle Akteure und Modelle sind volljährig.

Kommentar zu dieser Sexgeschichte schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.